Richard Gere staunt über weibliches Redevermögen

30. April 2003, 16:44
3 Postings

Hamburg - Richard Gere (51), US-Schauspieler, gibt sich erstaunt über das weibliche Redevermögen. Bei den Dreharbeiten zu dem am Donnerstag in den deutschen Kinos anlaufenden Film "Dr. T and the Women" (Regie: Robert Altman), in dem Gere einen Gynäkologen spielt, seien oftmals Dutzende von Frauen gleichzeitig am Set gewesen. "Unglaublich, welche Energie sich da freisetzt. Es ging zu wie im Schönheitssalon zur Rushhour mit all dem Getuschel und Gekichere", sagte Gere in einem Interview mit der Hamburger Programmzeitschrift "TV Spielfilm".

Irgendwie würden Frauen beim Reden sogar noch ihre Akkus aufladen, meint der Schauspieler. (APA/dpa)

23.01.2001
Share if you care.