Deloitte & Touche kooperiert mit Wentner-Havranek

19. Jänner 2001, 13:02

Nummer Eins am heimischen Personalmanagement-Beratungsmarkt als gemeinsames Ziel

Wien - Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte & Touche Österreich und die Personalmanagement-Firma Wentner-Havranek haben eine strategische Allianz geschlossen. Gemeinsames Ziel sei es, die Nummer Eins am österreichischen Personalmanagement-Beratungsmarkt zu werden, teilten beide Unternehmen am Freitag Vormittag in Wien mit.

Durch die Kooperation könnten alle wesentlichen Consulting-Leistungen nunmehr aus einer Hand angeboten werden, hieß es weiter. Hintergrund für die Allianz sei die zuletzt deutlich gestiegene Kundennachfrage nach einem "Beratungs-One-Stop-Shop".

Deloitte & Touche wurde 1922 gegründet, im Geschäftsjahr 2000 lag der Umsatz von Deloitte & Touche Österreich bei 450 Mill. S (33 Mill. Euro). Deloitte & Touche beschäftigt in Österreich 324 Mitarbeiter. Das neue Partnerunternehmen Wentner-Havranek, Institut für Unternehmensberatung, 1992 gegründet, setzte im abgelaufenen Jahr mit 32 Mitarbeitern knapp mehr als 41 Mill. S um.(APA)

  • Artikelbild
    foto: photodisc
Share if you care.