caibon startet Internet-Aktienhandel in Polen

11. Jänner 2001, 12:03

In fünf Jahren 20 Prozent Marktanteil angestrebt

Warschau/Wien - Die für den Internet-Aktienhandel zuständige Tochter der CA IB Investmentbank der Bank Austria-Gruppe, caibon, hat am Donnerstag ihre Handelsplattform in Polen gestartet. In einer ersten Phase können polnische Investoren 86 Aktien aus dem Fließhandel der Warschauer Börse online über caibon kaufen und verkaufen.

"Mit 40 Millionen Einwohnern und einen Potenzial von 800.000 Online-Brokerage-Kunden ist Polen für uns einer der vielversprechendsten Märkte", sagte der Chef der caibon.com Internet Services AG, Wolfgang Bauer. Bis 2005 will er den Marktanteil in Polen auf 20 Prozent oder 125.000 Kunden erhöhen. Zunächst bietet caibon nur Aktienhandel an, später wird die Handelsmöglichkeit auch auf Geschäfte mit Fonds und Indizes ausgeweitet. In Kürze soll auch das virtuelle Börsespiel "stockst@r" in Betrieb gehen.

Finanzservice-Portal für Mittel- und Osteuropa

Die CA IB-Tocher caibon.com Internet Services AG mit Sitz in Wien wurde im Juni 1999 mit dem Ziel gegründet, ein umfassendes Online-Finanzservice-Portal für Mittel- und Osteuropa zu gestalten. Die Gesamtinvestitionen für das Projekt sind mit 250 Mill. S (18,2 Mill. Euro) veranschlagt. Unter "www.caibon.com" stehen Anlegern aktuelle Marktinformationen, Unternehmensprofile und weltweite Börsedaten zur Verfügung. Seit Sommer 2000 können Ungarn über die ungarische caibon-Tochter ihre Wertpapiergeschäfte abwickeln.

Der Local Manager der polnischen caibon, Wojciech Bury, sieht Polen vor einem regelrechten Internet-Boom: Verfügen derzeit erst rund zwei Millionen Polen über einen Internet-Zugang, so dürften es in fünf Jahren bereits 13 Millionen sein, sagte Bury zur APA. Die Zahl der brokerage accounts dürfte sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln. In Summe gebe es bisher 150.000 Internet-Accounts landesweit, davon werde aber nur ein geringer Teil intensiv genutzt.

Seit einem halben Jahr ist caibon bereits in Ungarn mit einer Handelsplattform vertreten. Bisher gibt es in Ungarn 9.000 registrierte caibon-Mitglieder, jeden Tag kommen fünf bis zehn Neukunden dazu. (APA)

  • Artikelbild
    foto: montage
Share if you care.