Vanille bremst Lust auf Schokolade

5. Jänner 2001, 16:31

Der Duft regt vermutlich die Produktion von Serotonin an

Frankfurt - Vanilleduft bremst die Lust auf Schokolade. Das haben britische WissenschafterInnen herausgefunden, wie die "Apotheken-Umschau" (Deutschland) berichtet. Die ForscherInnen hatten den Testpersonen für einen Monat ein Pflaster auf die Handinnenfläche geklebt, das Vanilleduft verströmte. Alle gaben dem Bericht zufolge an, in dieser Zeit deutlich weniger Appetit auf Schokolade verspürt zu haben.

Den Grund vermuten die WissenschafterInnen in dem Hormon Serotonin, das von der Vanille angeregt wird und den Appetit beeinflusst. Wer also seinen abendlichen Schokoladenhunger vor dem Fernseher dämpfen möchte, könnte zum Beispiel ein Duftlämpchen aufstellen, das Vanillearoma verströmt. (AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.