Rumänien: Größte Dürre seit über 50 Jahren

4. Jänner 2001, 16:03

Trinkwasser- und Stromversorgung bedroht

Bukarest - Die größte Dürre in Rumänien seit über einem halben Jahrhundert bedroht zunehmend die Trinkwasser- und Stromversorgung des Landes. Die Trockenheit in Rumänien sei weitreichender als die im Dürrejahr 1946, da sie sich über das ganze Land erstrecke, sagte der Chef der nationalen Wasserversorgungsgesellschaft, Petre Marinescu.

Der Grundwasserspiegel sei auf fünf Meter gesunken.

Zahlreiche Brunnen und ganze Stauseen seien ausgetrocknet. Die Regierung müsse die Bevölkerung auffordern, sparsamer mit den Ressourcen umzugehen, sagte Marinescu. "Sonst haben die Leute im Frühjahr kein Trinkwasser mehr." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.