Russland entwickelt neue Stealth-Technologie für Kampfflugzeuge

4. Jänner 2001, 12:55

Anti-Radar-Technologie soll dem US-Tarnkappenbomber überlegen sein

Russische Forscher haben nach eigenen Angaben eine neue Anti-Radar-Technologie für Kampfflugzeuge entwickelt, die der Technologie der US-Tarnkappenbomber überlegen sei. Russische Militärjets könnten damit künftig zuverlässig jeder Radarkontrolle entgehen, meldete die Nachrichtenagentur ITAR-TASS am Mittwoch unter Berufung auf Wissenschaftler des Keldysch-Forschungszentrums.

Die Anti-Radar-Technik basiere auf einem Plasma-Feld, das elektromagnetische Wellen absorbiere und falsche Signale über Geschwindigkeit und Position des Flugzeugs aussende. Die neuen russischen Militärflugzeuge vom Typ MIG der fünften Generation sollten mit dieser Technologie ausgestattet werden, hieß es. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.