Ethik-Managment

4. Mai 2001, 13:48
posten

Ein neuer Führungsstil mit Offenheit, Verant- wortungsbewusstsein und Ehrlichkeit

Der sich stetig vollziehende Wandel im Business, birgt wieder einmal neue Herausforderungen für jedes Individuum und Unternehmen. Der Trend geht im Moment zu lockeren Umgangsformen, mehr Spaß im Job und einer Neudefinition von Karriere. Der damit einhergehende Wertewandel ist gleichzeitig eine Herausforderung zu mehr Selbstverantwortung und Ethik im Business.

Neue Wertvorstellungen

Die Entwicklung neuer Wertvorstellungen schafft neue Modelle der Unternehmensführung: eines davon nennt sich "Ethik-Management", eine Unternehmenskultur, die Mitarbeiter in höchster Weise motiviert und auch am Markt positive Signale setzt. Auslöser für den Ruf nach mehr Ethik können Fälle von Korruption, Unterschlagungen und Steuerdelikten sein.

Steigerung von Qualität und Produktivität

Ethik-Management wirkt nach innen und außen. Durch Vertrauen und Offenheit in der Kommunikation wird eine Atmosphäre geschaffen, in der Mitarbeiter ihre Motivation und Kreativität optimal entfalten und damit die Produktqualität und Unternehmensproduktivität steigern. Humanität ist dabei die vorrangige Verhaltensmaxime. Eine verständnisvolle Gesprächsführung oder Outplacement sind Beispiele für eine menschliche Behandlung, nach der sich jeder Mitarbeiter sehnt.

Wirkungsvolle Personalrekrutierung

Ethik-Management muss von oben bewusst gewollt und gelebt werden. Hervorragende fachliche Qualifikationen allein genügen nicht mehr. Gefragt sind nun Vorbilder: integere Persönlichkeiten mit vitaler Ausstrahlung und Charaktereigenschaften wie Verantwortungsbewusstsein, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Glaubwürdige Manager mit Mut zur Verantwortung und prinzipieller Lebensbejahung sowie Respekt vor jeder Persönlichkeit.

Ego-Manager-Typ

Das Gegenteil sind internationale Shareholder-Value-Adressen, die nach wie vor den eher egozentrisch ausgerichteten, durchsetzungsstarken Managertyp bevorzugen, der mit seiner Ellbogenmentalität kurzfristig etwas bewegen kann, gleichzeitig aber Mitarbeiter durch Misstrauen, Frust und Angst demotiviert.

Motivation durch Ethik

Bewiesenermaßen ist Ethik-Management kein Selbstzweck, sondern bewirkt Motivation, Effizienzsteigerung und Wettbewerbsvorteile. Ein menschlich orientierter, den Mitarbeitern zugewandter Führungsstil führt zu einer hohen Mitarbeiter-Motivation und zu einem internationalen Markterfolg über viele Jahre. (red)

Integere Persönlichkeiten mit vitaler Ausstrahlung und Charaktereigenschaften wie Verantwortungsbewusstsein, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit gehören zu einem erfolgreich praktizierten Ethik-Management.
Share if you care.