Virtueller Rundgang durchs Kolosseum

27. Dezember 2005, 12:41
Kolosseum soll seine alte Bedeutung wiedererlangen

--------------------------------------------------------------------------------

Das Kolosseum in Rom soll bis spätestens 2003 seine alte Bedeutung wiedererlangen und für Veranstaltungen aller Art, insbesondere jedoch Theateraufführungen zur Verfügung stehen. Dies wurde zu Beginn der Woche von führenden Vertretern der römischen Altertümerverwaltung bekanntgegeben. Wie zu erfahren war, wird zunächst eine umfassende Sanierung und Restaurierung des Gesamtkomplexes durchgeführt. Im restaurierten Zustand werden voraussichtlich 85-90% der ursprünglichen Bausubstanz nutzbar sein – derzeit sind es ungefähr 10-15%.

Neben den restauratorischen Maßnahmen soll nun – wie schon zur römischen Kaiserzeit - ein riesiges velarium, ein Segeldach mit einer Fläche von über 1000 Quadratmetern, das Kolosseum überspannen und den Zuschauern bei glühender Hitze und natürlich auch bei schlechter Witterung Schutz gewähren. Insgesamt werden einige tausend Besucher im Kolosseum Platz finden. Die Kosten für die Restaurierung dürften etwa 50 Millionen Mark betragen.

Im Sommer 2000 hatten erstmals wieder nach 1500 Jahren im Kolosseum Theateraufführungen (König Ödipus, Antigone und Ödipus auf Kolonos) stattgefunden. Das Echo darauf war außerordentlich positiv (Odysseus berichtete – siehe unten !) und veranlaßte die Verantwortlichen zu den aktuellen Plänen.

Einen virtuellen Rundgang durch das Kolosseum können Sie unternehmen unter http://www.roma-antiqua.de/rundgang/pages/colosseum.html.

Share if you care.