Saures Zuckerl für Journalisten

10. Juni 2002, 10:19
3 Postings

Erklärungen ausdrücklich nur an die männlichen Zuschauer

Der ORF-Redakteur Wolfgang Fuchs hat sich in der TV-Pressestunde mit dem Herrn Frauenminister Herbert Haupt ein Zuckerl sauer verdient. Er bemühte sich wiederholt, "dem Zuschauer" die scheinbar komplizierten Aussagen des neuen Herrn Frauenministers zu erklären.

Aus der Tatsache, dass Herr Fuchs seine Erklärungen ausdrücklich nur an die männlichen Zuschauer richtete, schließen wir nicht etwa, dass der so bemühte ORF-Redakteur etwa auf die vielen Zuschauerinnen vergessen haben könnte, die zweifellos den ersten längeren TV-Auftritt ihres neuen männlichen Interessensvertreters verfolgten. Messerscharf schließen wir vielmehr: Herr Fuchs hat von uns Frauen eben eine hohe Meinung. Im Gegensatz zu den männlichen Zuschauern haben wir keine weiteren Erklärungen nötig. Dafür hat der Mann ein Zuckerl verdient. (lyn)

31.10.2000
Share if you care.