"The General"

8. August 2008, 12:00
posten

Kino wie noch nie zeigt den Stummfilm-Klassiker "The General" - derStandard.at/Kultur verlost 2x2 Karten

Wenn ein Mann sich zwischen der Frau und der Lokomotive seines Herzens entscheiden muss, kann er nebenbei auch im aktuellen Bürgerkrieg Entscheidendes für die jeweilige Seite, die ihn requiriert, leisten. Basierend auf Ereignissen aus dem amerikanischen Sezessionskrieg, konzipierte Keaton 1927 einen Film, den viele für seinen besten halten. Die Odyssee der Lokomotive "The General" und ihres Maschinisten durch Freund- und Feindesland besticht durch einige der besten Ideen und Stunts des Komikers.

Kevin Brownlow gegenüber meinte Keaton: "Das war also meine eigene Story, meine eigene Dramaturgie, ich inszenierte den Film, ich schnitt ihn, und ich schrieb die Titel. Es war also wirklich ein Liebling."

derStandard.at/Kultur verlost 2x2 Karten für "The General".
>>>Zum Gewinnspiel
The General
Kino wie noch nie
15.08.2008, 21:30 Uhr
  • The General
Regie: Clyde Bruckman, Buster Keaton
Darsteller: Buster Keaton, Marion Mack, Glen Kavendar, Jim Farley, Joe Keaton
USA 1927, 75 min, s/w, Mit Live-Vertonung durch Bernhard Fleischmann
    foto: filmarchiv austria/viennale

    The General

    Regie: Clyde Bruckman, Buster Keaton
    Darsteller: Buster Keaton, Marion Mack, Glen Kavendar, Jim Farley, Joe Keaton
    USA 1927, 75 min, s/w, Mit Live-Vertonung durch Bernhard Fleischmann

Share if you care.