Der pocketStandard

8. November 2001, 11:59
13 Postings

Die handliche Ausgabe für unterwegs!

Willkommen beim PocketSTANDARD, der Ausgabe für unterwegs!

Sie benötigen einen Taschen PC mit Windows CE 2.0 bzw. PalmOS mit der Software Avantgo. Sie können sich die tägliche Ausgabe der Zeitung mit den Ressorts

TITELSEITE | THEMA | AUSLAND | INLAND | KULTUR | WIRTSCHAFT | SPORT | KOMMENTAR | SZENARIO

auf Ihren Taschen PC laden.

Im SZENARIO finden Sie das aktuelle Programm: Kino, Watchlist (Tagestips), Theater und Konzerte.

Dieses Service erscheint anläßlich des 10jährigen Bestehens des STANDARD.

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns Ihre Eindrücke und Erfahrungen mitteilen würden, sodaß wir Ihnen ein Service anbieten können, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Windows CE 2.0:

Sollten Sie über einen Taschen PC mit Windows CE 2.0 verfügen, müssen Sie auf Ihrem Computer im Internet Explorer den PocketStandard Channel abonnieren (verwenden Sie dazu obenstehenden Button oder geben Sie die Adresse http://DerStandard.at/Ce/mc.cdf ein). Voraussetzung ist, daß Sie Microsoft CE auf Ihrem Computer installiert haben. Nachdem Sie den PocketStandard abonniert haben, müssen Sie Ihren Taschen PC mit Ihrem Computer synchronisieren und den PocketStandard auf Ihren Taschen PC laden (die Anleitung zur Installation des Taschen PCs und von Microsoft CE finden Sie in den Benutzerhandbüchern des jeweiligen Taschen PC-Herstellers).

PalmOS:

Als Benützer des PalmOS laden und installieren Sie das Programm AvantGo auf Ihren Desktopcomputer und abonnieren dann den PocketStandard, indem Sie den untenstehenden Button drücken. Anschließend müssen Sie nur mehr mit AvantGo den aktuellen PocketStandard herunterladen und Ihren PalmPilot synchronisieren.

Sollten Sie die Abonnementeinstellungen manuell im AvantGO vornehmen wollen, sind folgende Parameter mit der Start URL http://derStandard.at/Palm/Titel.htm anzuwenden:

Andere Taschen PCs (Psion, Texas Instruments Avigo, Newton...):

Für diese Systeme sind uns keine Offline-reader bekannt, die den Komfort der Mobile Channel Architektur von Microsoft bzw. der Technologie von AvantGo bieten.

Wenn Sie auf Ihrem System irgendeinen Offline-reader installiert haben, dann können Sie versuchen die PalmOS Version des PocketSTANDARD herunterzuladen, indem Sie die oben angegebenen Parameter anwenden. Der PocketStandard bedient sich der HTML-Syntax, er müßte somit plattformunabhängig arbeiten. Es handelt sich einzig um eine Version, die für die geringe Auflösung der TaschenPCs optimiert wurde und von der Filestruktur ein geschlossenes System darstellt. Sollten Sie den PocketSTANDARD erfolgreich auf einer anderen Plattform lesen, bitten wir Sie darum uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen (documentation@derStandard.at).

Wenn Sie über einen Taschen PC mit eingebautem Webbrowser verfügen, können Sie auf jeden Fall die Textversion des Standard Online lesen (http://derStandard.at/Textversion/TOSeite1.htm).

Share if you care.