Ein Baum pro Mensch auf Erden

Redaktion
26. Mai 2008, 15:02

Mehr als zwei Milliarden Bäume wurden für Wangari Maathais Programm bereits gepflanzt - sieben sind das neue Wunschziel

Nairobi - Im Kampf der Vereinten Nationen gegen die Desertifikation, Verlust an Biodiversität und negative Folgen des Klimawandels sind weltweit bereits mehr als zwei Milliarden Bäume gepflanzt worden. Dies teilte das UNO-Umweltprogramm (UNEP) am Dienstag in Nairobi mit. Die Bäume wurden im Rahmen der von Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai initiierten "Billion Tree Campaign" gepflanzt - die sich nun zur "Seven Billion Tree Campaign" auswachsen soll.

Die meisten Bäume wurden den Angaben zufolge mit 700 Millionen in Äthiopien gepflanzt, 400 Millionen waren es in der Türkei. Nun hofft das UNEP, dass bis Ende 2009 insgesamt sieben Milliarden Bäume gepflanzt werden. "Das wäre weltweit gut ein Baum pro Mensch", rechnete das UNO-Umweltprogramm vor. (APA/red)

Share if you care
1 Posting

http://www.sdw.de/wald/oeko... baeume.htm
http://www.bn-gap.de/3_info_al... umwert.htm

Sollte man für jedes verkaufte Auto vielleicht auch so an die 6 Bäume pflanzen...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.