Jajah vermeldet 10 Millionen KundInnen

30. April 2008, 11:39
2 Postings

Zwei Jahre nach der Gründung nun auch eine Kooperation mit Yahoo - 97 Millionen potenzielle KundInnen durch Messenger

Der VoIP-Anbieter Jajah hat in einer Aussendung gleich mehrere Neuerungen bekannt gegeben. Zum einen hat der Konzern innerhalb von zwei Jahren die zehn Millionen KundInnen-Grenze überschirtten. Zum anderen wurde eine Kooperation mit Yahoo bekannt gegeben.

Geschichte

Jajah wurde 2005 von den Gründern Roman Scharf und Daniel Matthes entwickelt. Im März 2006 investierten Sequoia Capital und Globespan Capital in das junge Telefonunternehmen. Zwei Monate später erfolgte der weltweite Launch. Im selben Jahr bot Jajah Konferenzgespräche an, bei denen bis zu 10 Teilnehmer gleichzeitig sprechen können, sowie Jajah Mobile, mit dem die Internettelefonie erstmals ohne Computer möglich war. 2007 entwickelte Jajah mit Mobile Web eine Innovation für Smartphones, die ohne Download, Softwareinstallation und jegliches Zubehör funktioniert. Nach nur einem Jahr konnte Jajah die Marke von 2 Millionen Nutzern knacken, im zweiten Jahr kamen 8 Millionen neue Nutzer hinzu. Diese wurden vor allem durch weitere innovative Telefonielösungen überzeugt: Die erste globale iPhone Applikation, die Jajah-Telefonbuttons, die problemlos in jede Webseite oder E-Mail Signatur integriert werden können, und JAJAH-Direct, das den Nutzern ermöglicht, sich ohne Internetzugang über eine lokale Nummer auf der ganzen Welt einzuwählen. Außerdem konnte JAJAH wichtige strategische Investitionspartner gewinnen wie die Deutsche Telekom und das führende Technologieunternehmen Intel.

Partnerschaften

Für dieses Jahr plant JAJAH entscheidende Partnerschaften mit Festnetzanbietern, Kabelgesellschaften, Mobilunternehmen und Technologiepartnern. "Zu unserem zweijährigen Bestehen wollen wir nochmals all unseren loyalen Kunden und Partnern im Jajah-Netzwerk danken, ohne die solch Wachstum und Erfolg nicht möglich wären. In nur einem Jahr konnten wir die Anzahl unserer Nutzer mehr als verfünffachen - das hat selbst unsere Erwartungen übertroffen! Nun können wir die nächste Stufe unserer Geschäftsstrategie erklimmen und unsere volle Aufmerksamkeit auf das Wachstum unserer Businesskommunikation lenken.", so Roman Scharf.

Kooperation mit Yahoo

Rund 97 Millionen Menschen nutzen den Yahoo! Messenger, ihre Sprachkommunikation wird ab nun über das Jajah Netzwerk geleitet. Darüberhinaus wickelt Jajah auch den kompletten Zahlungsprozess und die Customer Care Services für Yahoo! ab.

Jajah setzt bei dieser Kooperation seine neue und zukunftsweisende Voice Plattform ein, um das Yahoo! Messenger Angebot mit bester Sprachqualität zu unterstützen. Mit dieser Zusammenarbeit und seinen führenden Serviceangeboten, stellt Jajah den Yahoo! Messenger Nutzern ab sofort sein Internet-Telefonnetzwerk zur Verfügung, welches das Beste der herkömmlichen Telefoninfrastruktur mit dem Besten aus der Internettelefonie verbindet.

"Diese strategische Partnerschaft bestätigt Jajah's Stellung als Anbieter von Telefonieservices der nächsten Generation," sagt Daniel Marty, Chairman der QINO Flagship AG "Jajah ist nun der globale Standard für VoIP Kommunikation, der nicht nur rund 10 Millionen Jajah User zufriedenstellt, sondern auch Kooperationspartner wie Yahoo! serviciert." "Die nahtlose Integration des Zusammenspiels von Internet und Sprache ist extrem wichtig für unseren strategischen Partner Yahoo!", sagt Trevor Healy, CEO von Jajah. "Wir fühlen uns geehrt, zum Sprachangebot von Yahoo! beitragen zu können. Durch diese Partnerschaft haben wir die Möglichkeit, unseren innovativen globalen Telefonservice mit einem Industrieführer auszubauen, von dessen Stärke wir für unsere Plattform und unser Netzwerk profitieren können."

Messenger

"Diese Partnerschaft mit Jajah hilft Yahoo! zukünftig, für die Millionen unserer Yahoo! Messenger Nutzer ein noch besseres Kommunikationserlebnis anzubieten", sagt Sabrina Ellis, Vice President von Yahoo! Messenger. "Yahoo! Messenger ist eines der ersten Kommunikationsprogramme, die Kunden sehen und benutzen, wenn sie ihren Computer anschalten. Deshalb ist es entscheidend, dass unser Partner Spiegel unserer Verpflichtung unseren Kunden gegenüber ist. Das zuverlässige VOIP Netzwerk und seine bewährte kunden- und betreiberfreundliche Anwendung macht Jajah zu einer idealen Lösung."

"Phone In" und "Phone Out"

Seit 2006 sind Yahoo! Messenger Nutzer in der Lage, den Service des "Phone In" und "Phone Out" zu benutzen und können darüber Sprachanrufe an ihrem Computer zu oder von Festnetz oder Mobiltelefonen tätigen und empfangen. Mit niedrigen Gebühren sowie einer erstklassigen Sprachqualität, können die Nutzer stundenlang telefonieren und dabei Kosten sparen. Der neue Zusammenschluss beinhaltet, dass JAJAH die Bereitstellung der Telefoninfrastrukur und den Zahlungsprozess übernehmen und sich um die Premium Sprachnutzer von Yahoo! kümmern wird, die ihre Telefonate über den Yahoo! Messenger tätigen und empfangen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.