GPS-Smartphone meldet in regelmäßigen Abständen Standort

28. April 2008, 12:51
6 Postings

Das Asus P527 ist mit Touchscreen, WLAN und einer Funktion zur automatischen Übermittlung des Standorts ausgestattet

Asus hat seine Design-orientierte Handy-Serie P52x um ein GPS-Smartphone mit Gehäuse aus gebürstetem Aluminium erweitert. Das P527 kommt mit WLAN, Bluetooth, integrierter 2-Megapixelkamera und Windows Mobile 6.0 Prozessional. Neben den normalen Handy-Tasten besitzt das Quadband-Telefon auch einen Touchscreen und acht Hotkeys für Funktionen wie E-Mail, Datenaustausch, Radio oder Landkarten.

Navigations-Funktionen

Das 129 Gramm schwere Gerät bietet GSM/EDGE-Unterstützung. Der SIRF III-Chipsatz ist mit einer integrierten Antenne für europaweites Navigieren ausgestattet. Zum Einsatz kommt dabei die Software Destinator 7.0. Mit Travelog können Urlaubsfotos, Reiserouten und Zeitpläne aufgezeichnet werden. Das P527 unterstützt zudem Google Earth und bietet mit der Location Courier-Funktion die Möglichkeit, in regelmäßigen Abständen Meldungen über den aktuellen Standort an einen definierten Empfänger zu schicken.

Visitenkartenscanner

E-Mails können via Push-Funktion vom Outlook-Mailserver abgerufen werden. Mit DokumentenZIP können Dateien komprimiert werden. Über die Digicam lassen sich zudem Visitenkarten einscannen. MP3-Player und Bildbetrachtungsprogramm sind ebenfalls an Bord.

Erweiterbarer Speicher

Asus gibt fünf Stunden Sprechzeit und 200 Stunden Stand by an. Der integrierte Speicher mit 128 MB kann mit Micro-SD-Karten erweitert werden. Das Asus P527 ist um 503 Euro erhältlich. (red)

Link

Asus

  • Artikelbild
    foto: asus
Share if you care.