Bittorrent: File Sharing nimmt rasant zu

18. April 2008, 12:45
13 Postings

Plus von 24 Prozent seit vergangenem November - Serien zunehmende als ganze Staffeln heruntergeladen

Während Film- und Musikindustrie weiterhin Klagen als primäres Mittel für den Umgang mit dem Phänomen File Sharing sehen, zeigen sich die NutzerInnen entsprechender Netze von all den Drohgebärden offenbar recht wenig beeindruckt: Der mit Bittorrent erzeugte Traffic ist alleine seit vergangenem November um 24 Prozent angewachsen, dies berichtet Arstechnica.

Zuwachsraten

Dazu passend beobachtete das Marktforschungsunternehmen BigChampagne vor Weihnachten im Schnitt 6,6 Millionen aktive Bittorrent-NutzerInnen (bei den 200 populärsten Files), seitdem ist diese Zahl auf 8,2 Millionen angewachsen. Ein Wachstum, dass zwar auch durch eine Konsolidierung im P2P-Bereich getragen ist - Tauschprotokolle jenseits von Bittorrent verlieren zunehmend an Relevanz - aber trotzdem in dem kurzen Zeitraum äußerst beachtlich ist.

Serien

Eric Garland, Chef von BigChampagne,führt dies unter anderem auf ein verändertes Nutzungsverhalten zurück führt. Während früher einzelne Episoden von TV-Serien heruntergeladen wurden, gehen die Bittorrent-UserInnen mehr und mehr dazu über gleich ganze Staffeln in einem Rutsch zu besorgen. (red)

  • Artikelbild
    grafik: arstechnica
Share if you care.