WordPerfect Office X4 bearbeitet nun auch PDF-Dateien

27. April 2008, 16:27
8 Postings

Die neue Version des Büropakets kann PDF-Dateien importieren und bearbeiten und ist sowohl mit ODF als auch Microsofts OpenXML kompatibel

Corel hat die neue Ausgabe des Büropakets WordPerfect Office in englischer Sprache veröffentlicht. Version X4 bietet neben neuen Collaboration-Tools eine erweiterte Unterstützung für Microsoft Office 2007 und die Bearbeitung von PDF-Dateien. Die Suite beinhaltet das Textprogramm WordPerfect, die Präsentationssoftware Presentations, das E-Mail-Programm WordPerfect Mail, die Online-Services von Corel Connector, das Notiz-Tool WordPerfect Lightning sowie Visual Intelligence für die Visualisierung von Daten.

PDF-Dateien erstellen

Mit der Software können nun erstmals PDF-Dateien importiert, bearbeitet und exportiert werden. Auch eingescannte PDFs sollen dank Texterkennungssoftware kein Problem darstellen. Unterstützt wird zudem der Standard PDF/A.

OpenXML und ODF

Daneben ist Office X4 mit den rivalisierenden Dokumentenformaten Open Document Format (ODF) und Office Open XML kompatibel. Darüber hinaus werden 60 weitere Datei-Typen unterstützt, inklusive Word-Dokumente bis zu Version 1.0.

Neue Online-Services

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit mit Corel Visual Intelligence Startet Edition Daten aus dem Web, von Quattro Pro oder Excel automatisch in Grafiken zu konvertieren. Mit den Connector Online-Services stehen unter anderem 200 MB kostenloser Webspace, ein Online-Kalender und Web-Mail zur Verfügung. Mit dem Notiz-Tool Lightning können Notizen erstellt, im Web zugänglich gemacht und in Dokumente konvertiert werden.

Vier Versionen

WordPerfect Office X4 ist in vier Versionen als Standard Edition um 300 US-Dollar, als Professional Edition inklusive Datenbank und Software Development Kit um 400 Dollar, als Home and Student Edition für maximal drei PCs um 120 Dollar sowie als Family Pack 2009 inklusive Multimedia-Software um 90 Dollar erhältlich. (red)

Link

Corel

  • Artikelbild
    foto: corel
Share if you care.