Update für "Folding@home"

25. April 2008, 13:46
3 Postings

WissenschaftlerInnen stellen GPU2-Client vor und unterstützen unter anderem nun auch Radeon-Grafikkarten

Das Folding@home-Projekt, das auf Basis von verteiltem Rechnen die Faltung von Proteinen wissenschaftlich untersucht, hat nun ein Update erfahren.

"Folding@home GPU2 Client"

In dem Artikel "Folding@home GPU2 Client Examined" widmet sich ExtremeTech den Neuerungen des Projekts. So sollen nun etwa auch Radeon-Grafikkarten unterstützt werden. Die WissenschaftlerInnen erhoffen sich neue Erkenntnisse im Kampf gegen zahlreiche Krankheiten. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.