Das Ende der explodierenden Laptops

24. April 2008, 10:38
3 Postings

Neue Akkus sollen der Gefahr ein Ende bereiten - Erste Prototypen vorgestellt

Der große Rückruf von Laptop-Akkus im Jahr 2006 hat in der Branche seine tiefen Spuren hinterlassen. Auch viele AnwenderInnen sind ob der Möglichkeit, dass ihre Geräte in Flammen aufgehen könnten, verunsichert. Auch wenn es schon seit geraumer Zeit keine großen Zwischenfälle mehr gegeben hat, so ist die Gefahr keinesfalls vom Tisch, meinen ExpertInnen. Konventionelle Akkus können sich entzünden, auch ohne außergewöhnliche Ereignisse. Dies soll sich aber bald ändern.

Neue Akku-Generation

Weltweit arbeiten unterschiedliche ForscherInnenteams an neuen Akkus für den alltäglichen Einsatz. WissenschaftlerInnen des Fraunhofer Instituts for Silicate Research ISC in Deutschland entwickeln etwa eine Lithium-Ionen-Batterie, die gänzlich ohne entflammbare Teil auskommen soll. Auch ein entsprechender Prototyp soll bereits entwickelt worden sein. Die neue Technologie soll Brände unmöglich machen und damit Bedenken der KundInnen aber auch von Unternehmen, wie etwa Fluglinien ausräumen können. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.