Promotion - entgeltliche Einschaltung

Unternehmensberatung aus meiner Sicht

16. April 2008, 11:27

Accenture ist ein weltweit agierender Management-, Technologie und Outsourcing-Dienstleister und führender Anbieter in der Kategorie Business Innovation Partner.

Warum haben Sie sich dazu entschlossen bei Accenture anzufangen?
Während meines Studiums habe ich an einem Informationsabend, welcher von WINGnet organisiert wurde, Accenture kennen gelernt. Da die Beratertätigkeit viele Vorteile bietet, wie abwechslungsreiche Aufgaben, gute persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, ein internationales Umfeld und auch, dass Zusatzleistungen belohnt werden, war ich motiviert, bei Accenture zu beginnen.

Welche Erfahrungen haben Sie vorher gesammelt, welche waren beim Direkteinstieg bei Accenture besonders hilfreich?
Vor meinem Einstieg bei Accenture war ich während des Studiums bei einem Softwarehaus für Archivierungslösungen und in der IT-Abteilung eines produzierenden Betriebs tätig. Die wichtigsten Erfahrungen, die ich in diesen Unternehmen gesammelt habe, sind das Zusammenarbeiten in Teams und das gemeinsame Erarbeiten von Antworten auf komplexe Problemstellungen.

Wie war Ihr Einstieg bei Accenture? Wie sind die ersten Wochen/Monate verlaufen?
Der Einstieg bei Accenture war sehr unkompliziert. Vorab habe ich ein „Welcome Package“ zugeschickt bekommen, in dem alle notwendigen Informationen für die ersten Tage und Wochen enthalten waren.
Im Training in Frankfurt, das 3 Wochen dauerte, wurden zunächst grundlegende organisatorische Abläufe im Unternehmen vermittelt, danach lag der Schwerpunkt auf der Vermittlung der wichtigsten Werkzeuge und Methodiken für die Beratertätigkeit. Während dieser Wochen in Kronberg/Frankfurt war auch der Aufbau eines persönlichen Netzwerkes an Kontakten mit anderen neuen Kollegen wichtig. In den folgenden 2 Wochen in St.Charles/Chicago wurden diese Kontakte weiter vertieft, wo ich nicht nur mit Kollegen aus dem deutschsprachigen Raum sondern aus unterschiedlichsten Regionen das Training absolvierte. Inhaltlich ging es in diesem Training um die Methodologie eines Projektzyklus und dessen korrekte Anwendung.
Die ersten 5 Wochen Schulung vergingen sehr schnell. Ich bin mit einer Menge Information und vielen neuen Kontakten retour gekommen und konnte dann auf meinen ersten Projekteinsatz. Zusätzlich wurde mir zu Beginn ein Mentor zur Seite gestellt, der für alle Fragen rund um den Arbeitsalltag zur Verfügung steht und mir auch heute noch wertvolle Tipps gibt.

Für welche Aufgaben sind Sie derzeit bei Accenture verantwortlich? Wie hat sich Ihr Aufgabenbereich im Laufe der Zeit verändert?
Derzeit bin ich für den Bereich Parametrisierung eines Airlineprodukts und die Migration auf dieses System verantwortlich bzw. mitverantwortlich. Die Aufgabenbereiche haben sich im Laufe der Zeit dahin gehend entwickelt, dass ich kontinuierlich mehr Verantwortung und damit einhergehend Managementtätigkeiten übernommen habe.

Welche Perspektiven ergeben sich für Sie im Unternehmen?
Aufgrund der großen Anzahl und Unterschiedlichkeit der Projekte und Kunden ergibt sich eine Vielfalt an Perspektiven für jeden Einzelnen. Mit Hilfe des Counselors, der die Karriereentwicklung begleitet und unterstützt, den regelmäßig eingebauten Feedbackschleifen und einem hohen Maß an Eigenverantwortung findet man seinen eigenen Weg im Unternehmen.

Welche Eigenschaften muss man als Unternehmensberater mitbringen?
Der Beruf des Beraters bringt einen großen Umfang an unterschiedlichen Tätigkeiten. Dementsprechend muss man auch ein breites Spektrum an Eigenschaften mitbringen. So muss man anpassungsfähig sein, um sich auf die jeweiligen Gegebenheiten bei Kunden innerhalb sehr kurzer Zeit einstellen zu können. Nachdem Kunden an unterschiedlichen Standorten sind, muss ein Berater hohe Reisebereitschaft mitbringen, da es durchaus notwendig sein kann, über einen längeren Zeitraum hinweg von Montag bis Freitag im Ausland zu arbeiten. Zusätzlich sollte es einem Berater bei Accenture Freude bereiten in einem internationalen Umfeld zu arbeiten, in dem die Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Kreativität Voraussetzung sind.

Welche Chancen haben Bewerber bei Accenture?
Accenture bietet schon seit Jahren die einzigartige Kombination aus Beratung, technologiebasierter Dienstleistung und Outsourcing. In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern identifizieren wir neue Geschäftsmöglichkeiten, entwickeln daraus innovative Lösungen und setzen diese direkt um. Dabei zählen Unternehmen aller Branchen zu unseren Kunden.

In diesem Fiskaljahr sucht Accenture in Österreich 60 neue Mitarbeiter für den Bereich Beratung.

Die Karriere in der Beratung ist als klassische „Generalistenkarriere“ mit Umsetzungsfokus zu verstehen. Sie bietet dem Mitarbeiter die Möglichkeit, sowohl betriebswirtschaftliches wie auch branchenspezifisches und technisches Know How einzusetzen und aufzubauen. Projektarbeit und Teamführung sind ebenso Teil des Karriereweges wie das aktive Management von Kundenbeziehungen. Unterstützt durch Weiterbildung und Coaching sowie konsequentem Wissenstranfer bietet die Beratung eine Plattform sich zum Allrounder in wirtschaftlichen & technischen Fragestellungen zu entwickeln.

Wir suchen Absolventen der verschiedenster Studienrichtungen (Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften), die einen überdurchschnittlichen Studienabschluss und bereits qualifizierte Praxiserfahrungen erworben haben. Sie sollten über gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie über hohe Kundenorientierung verfügen. Ausgezeichnete Englischkenntnisse, Teamgeist und Mobilität runden Ihr Profil ab.

Zu uns passen Menschen, die Verantwortung übernehmen, engagiert sind und komplexe Aufgabenstellungen meistern. Sind Sie das? Dann sollten wir uns unbedingt kennen lernen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung online auf www.entdecke-accenture.at!

Kurzprofil von Peter Gerdenitsch:
Name: Peter Gerdenitsch
Alter: 27
Studium: Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen Informatik
Abschluss: Juni 2006
Arbeitsbereich im Unternehmen: Berater im Bereich System Integration and Technology

Über Accenture

Accenture ist ein weltweit agierender Management-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister. Mit dem Ziel, Innovationen umzusetzen, hilft das Unternehmen seinen Kunden durch die gemeinsame Arbeit leistungsfähiger zu werden. Umfangreiches Branchenwissen, Geschäftsprozess-Know-how, internationale Teams und hohe Umsetzungskompetenz versetzen Accenture in die Lage, die richtigen Mitarbeiter, Fähigkeiten und Technologien bereit zu stellen, um so die Leistung seiner Kunden zu verbessern. Mit über 175.000 Mitarbeitern in 49 Ländern erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2007) einen Nettoumsatz von 19,7 Milliarden US-Dollar.

www.accenture.at
  • Artikelbild
Share if you care.