WebAd 2008: Call for Entries für größten Preis der Online-Werbung

15. April 2008, 19:13
posten

Die besten Kampagnen, die 2007 in Österreich gelaufen sind, werden prämiert - Einreichungen sind bis 2. Mai möglich

Der WebAd, der größte Preis der Online-Werbung in Österreich, wird heuer schon zum sechsten Mal vergeben. Kampagnen, die im Jahr 2007 in Österreich gelaufen sind, können ab sofort unter www.webad2008.at eingereicht werden. Ende der Einreichfrist ist der 2. Mai.

Fünf Kategorien, drei Sonderpreise

Eine Jury ermittelt beim WebAd die besten Leistungen der Online-Werbung des letzten Jahres. Der WebAd 2008 wird in den fünf Kategorien "Originellste Kampagne", "Informativste Kampagne" "Direct Mail / Stand Alone Mail", "Beste digitale Mediastrategie" und erstmals in der Kategorie "Publikumspreis" jeweils in Gold, Silber und Bronze vergeben.

Drei Sonderpreise werden für den besten Werbedruck, Mix & Spending und 2008 neu für die beste Crossmedia Kampagne verliehen. Beurteilt wird nach Botschaft, Kreativität und Ansprache.

Publikumspreis

"Alle Branchenteilnehmer der Online-Werbung – von Mediagenturen, Kreativagenturen bis zu den Auftraggebern - sind eingeladen ihre Werbemittel und Kampagnen in insgesamt fünf Kategorien einzureichen", heißt es. Erstmals wird ein Publikumspreis, auf Basis der Auswertungen von Media Focus Research, verliehen. Zusätzlich zu den Preisen aus den Hauptkategorien werden drei Sonderpreise vergeben.

Die Prämierung und Vergabe der WebAd´s finden am 29. Mai 2008 im Kursalon Hübner statt. Der Preis wird 2008 zum sechsten Mal von IAB Austria veranstaltet. Der IAB Austria ist ein gemeinnütziger Verein der sich der Förderung der Onlinewerbung in Österreich widmet. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.