Insel Sark: Letztes Feudalsystem Europas steht vor dem Aus

11. April 2008, 10:31
12 Postings

Kanal-Insel führt die Demokratie ein - Jeder Volljährige der 600 Einwohner-Insel kann sich ins Parlament wählen lassen

Europas letztes Feudalsystem steht vor dem Aus: Auf Beschluss des britischen Kronrats soll nach rund viereinhalb Jahrhunderten Lehnsherrschaft nun auch auf Sark - der kleinsten der britischen Kanalinseln - die Demokratie nach britischem Vorbild vollständig Einzug halten. Nach dem am Donnerstag veröffentlichten Ratsbeschluss kann künftig jeder Volljährige unter den rund 600 Einwohnern von Sark - unabhängig davon, ob er Land besitzt oder nicht - in das Inselparlament gewählt werden.

Bisher wurden die Mandate in der "Chief Pleas" genannten Vertretung innerhalb der alteingesessenen Landbesitzer- und Pächterfamilien vererbt. Dem Beschluss des Kronrates in London war auf der nur fünf Quadratkilometer großen und rund 130 Kilometer vom englischen Festland entfernten Atlantikinsel eine Volksabstimmung vorausgegangen. Dabei votierte eine klare Mehrheit dafür, dass über die Geschicke Sarks ein demokratisch gewähltes Parlament mit 28 Abgeordneten entscheiden soll. Das neue Parlament wird die bisherige Vertretung ersetzen, der neben 40 Landbesitzern oder Pächtern mit Erbrecht auf ein Mandat allerdings auch schon zwölf gewählte Abgeordnete angehörten.

Kronrat bestätigte Referendum

Das Ergebnis des Sarker Referendums wurde am Mittwochabend vom Kronrat Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. ausdrücklich bestätigt. Damit können die Bewohner des autofreien Eilands vor der Küste Frankreichs, das im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Wehrmacht besetzt war, im Dezember zur Wahl schreiten und in Selbstbestimmung demokratische Verhältnisse herstellen.

Solange sie keine andere Regierungsform beschließen, bleibt allerdings der sogenannte Seigneur of Sark nominell das Inseloberhaupt. Derzeit ist das der 80-jährige John Michael Beaumont. Der 22. Seigneur hatte den Inselthron 1974 von seiner Großmutter Sibyl Hathaway geerbt. Als "Crown Dependency" ist Sark direkt der britischen Krone unterstellt und daher nicht Teil des Vereinigten Königreiches.

Mit dem Ende der Feudalherrschaft wurden auch einige Gesetze, die der europäischen Menschenrechtskonvention, widersprechen, abgeschafft: so war es Männern erlaubt, ihre Ehefrauen zu schlagen, wenn der dabei verwendete Stock höchstens fingerdick war. Ob es weiterhin nur dem Seigneur gestattet ist, Tauben und unsterilisierte Hündinnen zu halten, ist nicht bekannt. (red/APA)

  • Artikelbild
    landkarte: cia
Share if you care.