Nokia macht Apples iPhone-Verkauf madig

16. April 2008, 09:13
122 Postings

Unter dem Codenamen "Tube" hat der finnische Handhersteller ein Handy mit Touchscreen und Java-Unterstützung gezeigt

Auf der Evans Data Developer Relations Konferenz in Kalifornien hat Nokia seinen "Tube" genannten iPhone-Konkurrenten gezeigt. Das Handy sieht nicht nur wie das Apple-Handy aus, sondern bietet auch eine ähnliche Benutzeroberfläche mit Touchscreen, wie InfoWorld berichtet.

Marktstart nicht bekannt

Das Tube soll auch die Möglichkeit für Foto-Uploads bieten und Java unterstützen. Wann das Handy auf den Markt kommen soll, steht noch nicht fest.

4 Millionen iPhones seit Jänner

Nokia ist davon überzeugt, Apples iPhone damit locker die Stirn bieten zu können. Apple soll bislang 5 bis 6 Millionen iPhones ausgeliefert haben, alleine 4 Millionen Geräte sollen seit Jänner über die Ladentische gegangen sein. Tom Libretto, Vizepräsident von Forum Nokia, meinte dazu abschätzig Nokia habe die gleiche Anzahl an Geräten ausgeliefert "seit wir am Freitag zu Abend gegessen haben." (red)

Links

Nokia

Apple

  • Artikelbild
Share if you care.