Bach ja, Tibet nein: China hebt Wikipedia-Sperre teilweise auf

11. April 2008, 10:17
3 Postings

Politisch kontroverse Einträge können noch immer nicht aufgerufen werden

China hat seinen Bürgern einen teilweisen Zugang zur englischsprachigen Ausgabe des Online-Lexikons Wikipedia eingeräumt - allerdings äußerst selektiv: Zwar bestätigten Internet-Nutzer am Samstag in Peking und Shanghai, dass sie nun politisch weniger kontroverse Einträge wie den über den Barockkomponisten Johann Sebastian Bach aufrufen konnten. Bei Themen wie Tibet oder dem Platz des Himmlischen Friedens antworte der Browser jedoch mit einer Fehlermeldung. Die kommunistische Regierung in Peking überwacht und beschränkt den Zugang seiner Bürger zum Internet und anderen Medien sehr genau. (APA/ Reuters)
  • Artikelbild
    foto: wikipedia
Share if you care.