"Ich muss spielen, was soll ich machen?"

7. April 2008, 18:01
17 Postings

Am achten April ist Welt-Roma-Tag, derStandard.at begleitete eine Klasse beim Workshop mit Kveta Schubert, die in einem Film bettelnde Roma dokumentierte

foto: derstandard.at/ julia schilly
Bild 1 von 10

Musik zum Überleben
Seit Jahren dokumentiert die Fotografin, Regisseurin und Autorin Kveta Schubert Roma-StraßenmusikerInnen. Im Sommer 2007 gestaltete sie unter dem Titel "Musik zum Überleben" einen Film zum Thema. In der circa halbstündigen Dokumentation beleuchtet sie die Gründe, aus denen Roma sich mit Straßenmusik und Betteln über Wasser halten müssen und hielt die Reaktionen österreichischer Passanten fest. Mit Hilfe des "Verein Exil" veranstaltet sie regelmäßig Workshops für SchülerInnen und Erwachsene.

Share if you care.