Ab 549 Dollar: HP bringt UMPC 2133 Anfang April in den Handel

4. April 2008, 11:02
10 Postings

Als Betriebssystem für das Notebook können Kunden zwischen Suse-Linux und Windows Vista wählen

HP soll sein UMPC 2133 bereits am 7. April in die US-Läden bringen. Das berichtet Engadget am Donnerstag.

Linux oder Vista

Das Sub-Notebook soll insgesamt in vier Varianten auf den Markt kommen. Unterschiede gibt es beim Betriebsystem und der Auswahl der Hardware. HP setzt Prozessoren von Via. Ergänzend verfüge die Geräte über eine 120 GB Festplatte und 1GB RAM .Als Betriebssystem soll neben Windows Vista auch Suse Linux zum Einsatz kommen. Die günstigste Version des UMPC 2133 soll 549 Dollar kosten.(red)

Link

HP

  • Artikelbild
Share if you care.