Erste Beta von Web-Betriebssystem Ulteo fertig

22. April 2008, 14:31
4 Postings

Zusammen mit dem Online Desktop bietet das neue Ulteo Application System Services wie Online-Speicher und Datensynchronisation

Mandrake-Gründer Gaël Duval hat die erste Beta-Version von Ulteo vorgestellt, mit der das Betriebssystem in den Browser verlagert wird. Ulteo besteht aus einem Online-Desktop, der Usern die Möglichkeit gibt, Dokumente online zu speichern und Applikationen direkt im Browser zu öffnen. Die zweite, nun als Beta-Version veröffentlichte Komponenten bildet das Ulteo Application System, welches sich auf dem Rechner installieren lässt.

Services und Online-Speicher

Das Ulteo AS namens "Sirius" stellt den Client zum Ulteo Framework dar, das sich aus den verschiedenen Online-Services zusammensetzt. Die Nutzer können sich über den Authentifizierungsdienst Ulteo-AA anmelden. Die lokalen Daten werden mittels Sync-Funktion mit den Dokumenten im Online-Speicher abgeglichen. Aktuell stehen nur 10 MB zur Verfügung, später soll bis zu 1 GB Online-Speicherplatz bereitstehen.In dem Beta-Release steht auch eine erste Version von "My Digital Life" zur Verfügung, mit dem User ihre Dokumente und Applikationen verwalten können.

Online-Office

Ulteo hat im vergangenen Winter auch einen Beta-Test zur Online-Nutzung von OpenOffice.org über den Online Desktop gestartet. (red)

Link

Ulteo

  • Artikelbild
    foto: ulteo
Share if you care.