Royales Gipfeltreffen in der Hofburg

18. April 2008, 17:20
56 Postings

Zahlreiche Pharaonen gastieren im Völkerkundemuseum - Ein Rundgang durch die Ausstellung mit derStandard.at

Bild 1 von 26
foto: michael vosatka

Wien - Am Sonntag eröffnete im Wiener Museum für Völkerkunde die Ausstellung "Tutanchamun und die Welt der Pharaonen". Die Ausstellung wurde von der National Geographic Society mit weiteren Partnern in Kooperation mit dem Ägyptischen Museum Kairo und dem Kunsthistorischen Museum Wien organisiert und wird in dieser Form in Europa ausschließlich in Wien zu sehen sein. Zwar fanden in Europa zuletzt zahlreiche unterschiedlich zusammengestellte Ausstellungen über das alte Ägypten statt, doch besticht die Schau in Wien durch eine besondere Qualität der Exponate, die teilweise noch nie außerhalb Ägyptens gezeigt wurden.

Der Ausstellungsrundgang beginnt mit der Vorstellung einiger der größten Herrscher der ägyptischen Geschichte und präsentiert das Leben der königlichen Familien und ihres Hofstaates. Mit der Darstellung der altägyptischen Religion und des Jenseitsglaubens wird zum eigentlichen Herzstück der Ausstellung, den Exponaten aus dem Grabschatz des Tutanchamun, übergeleitet. derStandard.at besuchte die Ausstellung und präsentiert dem Rundgang der Schau folgend einige der schönsten Objekte.

weiter ›
Share if you care.