Die Vergangenheit ist die Zukunft des Fernsehens

29. Februar 2008, 19:47
1 Posting

Ob das wirklich sexy ist, weiß niemand: Laut "Austria 9" ist es jedenfalls "zeitlos"

Programmpräsentationen von TV-Stationen werden vom geladenen Publikum meist daran gemessen, wie oft man im Jingle-Stakkato ruft: "He, das hab' ich ja ewig nicht mehr gesehen!" So gesehen ist der Sender "Austria 9" genial konzipiert: Es läuft nur, was jeder kennt. Aus Prinzip. Donnerstag war Programmparty: Man power-jingelte mit Peter Alexander, Hans Moser und Co.

Die Ehrengäste Waltraud Haas und Erwin Strahl waren begeistert. Jüngere Gäste aber fragten sich, ob die angepeilte Zielgruppe (zwölf bis 49 Jahre) derlei und das Motto "nicht altmodisch, sondern zeitlos" wirklich so sexy findet. (Thomas Rottenberg, DER STANDARD Printausgabe, 1./2.3.2008)

  • Die einstige Glorie: Haas und Strahl im Wiener Gartenbaukino, wo "Austria 9" Seh(n)süchte des Publikums vermutet
    foto: rottenberg

    Die einstige Glorie: Haas und Strahl im Wiener Gartenbaukino, wo "Austria 9" Seh(n)süchte des Publikums vermutet

Share if you care.