EA startet "Second Life"-Klon

30. April 2008, 11:24
3 Postings

"EA Land" folgt dem Ansatz der ehemals bekanntesten Online-Welt und basiert auf "The Sims Online"

Electronic Arts (EA) hat mit EA-Land nun einen "Second Life"-Klon gestartet. Das Spiel ist kostenlos verfügbar und basiert auf den Entwicklungen rund um "The Sims Online".

Zwölf große Städte

In einer Aussendung gab EA bekannt, dass insgesamt zwölf Städte aus "The Sims Online (TSO)" in das das neue Spiel "EA Land" übernommen werden würden. Die Städte selbst sollen 100 Mal größer sein im Vorgänger. Wer bereits bei TSO angemeldet war, kann Grundstücke in "EA Land" erwerben, bevor das Spiel für die restlichen Nutzer geöffnet wird, so die Aussendung.

"Second Life"

EA folgt dem Ansatz von "Second Life". So wird es ähnlich wie in dem von Linden Lab entwickelten Spiel auch bei "EA Land" zahlende Nutzer geben, die dann bestimmte Vorteile genießen werden. Im Unterschied zu dem Vorbild will Electronic Arts jedoch dafür sorgen, dass keine anstößigen Inhalte im Spiel auftauchen. NutzerInnen können ihre eigenen Inhalte hochladen, aber diese werden vor dem Freischalten noch überprüft.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein erster Blick auf die virtuellen Gebiete des EA Land.

Share if you care.