"Klimaschutz-Messe" in Wien

25. Februar 2008, 14:33
posten

Die "Bauen und Energie" im Messezentrum wartet ab Donnerstag wieder mit einem umfangreichem Rahmenprogramm auf

Wien – Von Donnerstag, 21., bis Sonntag, 24. Februar 2008 findet wieder die "Bauen und Energie"-Messe im Wiener Messezentrum statt.

Die Messe präsentiert sich heuer als "Klimaschutz-Messe", ein umfangreiches Rahmenprogramm mit elf "Beratungsinseln" wird geboten; Interessierte erfahren dabei alles Wissenswerte zu Themen wie Passivhaus, Energiesparen, Ökologisches Bauen und Sanieren oder auch Solarenergie.

Eine Sonderschau mit dem Titel "Schauplatz ÖkoCity" steht ganz im Zeichen alternativer und gesunder Baumethoden, unter dem Titel "Gärten der Sinne" gibt es außerdem wieder eine große Gartenschau.

Tagung und Kongress

Am Donnerstag findet im Rahmen der Messe weiters bereits zum zweiten Mal der "Tag der Wohnungswirtschaft" statt. Zielgruppe sind dabei gewerbliche Gebäudeeigner, das Thema lautet heuer "Kohle mit Klimaschutz", sprich: das große Potenzial der thermisch-energetischen Gebäudesanierung aus ökologischer und ökonomischer Sicht.

Am 21. und 22. Februar hält außerdem das Österreichische Institut für Baubiologie und –ökologie (IBO) einen zweitägigen Fachkongress zum Thema "Bewertung von Gebäuden in Zeiten des Klimawandels" ab. Erörtert wird hier der aktuelle Stand der Entwicklung des klima:aktiv-Gebäudestandards, die Trends in den Entwicklungen bei deren Weiterentwicklung und die Umsetzung in der Praxis. (red)

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr, Sonntag 9 bis 17 Uhr

Link
www.bauen-energie.at
  • Mit 50.217 Besuchern konnte die Messe im Vorjahr einen neuen Rekord verzeichnen.
    foto: derstandard.at

    Mit 50.217 Besuchern konnte die Messe im Vorjahr einen neuen Rekord verzeichnen.

Share if you care.