Motorola setzt auf Simplizität

11. Februar 2008, 14:34
5 Postings
Bild 1 von 3
mobilegazette.com

Nach Sony Ericsson und Nokia hat auch der US-Amerikanische Mobiltelefonhersteller Motorola neue Modelle vorgestellt.

Der Nachfolger des Kassenschlagers ROKR Z6 ist das Z6w (w für Wifi). Der Slider spricht GPRS, Edge und Wifi. Das Display hat eine Auflösung von 240x320 Pixel, eine 2-Megapixel-Kamera rundet das Bild ab. Anbindung gibts über Bluetooth, der Speicher ist via microSD-Karten erweiterbar. Die Sprechzeit wird mit schwammigen 3 bis 7 Stunden angegeben. Preis und Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.

weiter ›
Share if you care.