Nokia antwortet mit PC 2.5 und dezentem Reisebegleiter

11. Februar 2008, 12:29
27 Postings
Bild 1 von 5
foto: nokia

Neben Branchengrößen wie Motorola, Samsung oder Sony-Ericsson packte auch Nokia die Gelegenheit, den Mobile World Congress, beim Schopfe und präsentierten seine neuen Multimedia-Wunder. Die Finnen stellen dabei gleich vier neue Modelle vor, darunter auch der noch üppigere Nachfolger des "Taschencomputers" N95.

US-Preis

Umgerechnet 550 Euro soll das HSDPA-fähige Handy samt weiterentwickelten Ortungssystem und mobilem Fernsehangebot kosten.

weiter ›
Share if you care.