Online-Check hilft bei der Sanierung

7. Februar 2008, 14:31
posten

Die s Bausparkasse hat mit SanierungsCheck.at einen Rechner für Kosten und Förderungen einer Wohnraum­sanierung gestaltet

Wien - Die s Bausparkasse bietet im Internet unter www.Sanierungscheck.at eine Überprüfung des Sanierungsbedarfs für Wohnungen und Häuser an, mit dem Ziel, Energie zu sparen. Zugleich werden die erwarteten Kosten und die Fördermöglichkeiten je nach Bundesland berechnet.

Zunächst wird bei dem Online-Check nach Eckdaten wie der Bauweise, dem Alter und der Dachstruktur des Gebäudes gefragt. Nach weiteren Angaben zur Größe der Fensterflächen, dem Heizsystem und der Dämmung des Hauses wird vom Computer zunächst der Heizwärmebedarf ermittelt und schließlich die Kosten für eine Sanierung geschätzt.

Energieausweis ab 1. Jänner 2009

Der Energieverbrauch für ein unsaniertes Haus aus den 1960er-Jahren beträgt im Normalfall das 10- bis 15-fache eines modernen Hauses, erinnerte die s Bausparkasse bei der Vorstellung des Online-Rechners. Spätestens ab 1. Jänner 2009 muss bei Verkauf und Vermietung von Wohnungen und Häusern ein Energieausweis vorgelegt werden. Dadurch werde der Energieverbrauch aller Immobilien transparent gemacht, was sich auf Preise und Wert der Gebäude auswirken werde. Thermische Sanierung von Gebäuden werde damit unmittelbar den Wert der sanierten Immobilie erhöhen, meint man bei der s Bausparkasse. (APA/red)

  • Artikelbild
Share if you care.