Musikrundschau mit Saiten und Tasten

7. Februar 2008, 17:00
5 Postings

Neue Alben von Willy Deville, Dylan Carlson, Little Annie und Paul Wallfisch

WILLY DEVILLE "Pistola" (Eagle Records/Edel)
Willy, der alte Kunstindianer und live noch immer als Ereignis geltende Rhythm-'n'-Blues- und White-Soul-König, ist von Louisiana zurück in seine alte Heimatstadt New York gezogen. Die gewohnt antik klingenden, vom musikalischen Mythos New Orleans genährten, rockenden und rollenden Songs schüttelt der Mann allerdings auch in den "Mountains of Manhattan" locker aus dem Ärmel. Das Meisterwerk Victory Mixture bleibt allerdings weiterhin unerreicht.

EARTH "The Bees Made Honey In The Lion's Skull" (Southern Lord / Trost)
Dylan Carlson wird leider in der Musikgeschichte immer als jener tragische Mann gelten, der mit seinem Freund Kurt Cobain einst nicht nur die Sucht zum Heroin teilte, sondern ihm auch die Waffe gab, mit der sich Cobain ins Jenseits beförderte. Allerdings hat der inzwischen längst Geläuterte Anfang der 90er-Jahre auch den tonnenschweren instrumentalen Dröhn-Metal erfunden, ohne den sein junger Freund Stephen O'Malley (siehe Khanate) eher blöd aussehen würde. Das neue Album von Earth bietet rockigere, aber auch Country und Bluesrock verwurstende Zehnminüter. An der Gastgitarre bizarrerweise mit dabei: Bill Frisell. Live zu hören am 24. 2. in der Szene Wien.

LITTLE ANNIE & PAUL WALLFISCH "When Good Things Happen To Bad Pianos" (Southern/Trost)
Die verdiente New Yorker Gesangstragödin interpretiert auf ihrem neuen Album mit Pianobegleitung Klassiker des Erwachsenenpop und der Hotelbars zwischen Dubai und St. Moritz: Still Haven't Found What I'm Looking For von U2 oder Private Dancer von Tina Turner. Das geht sich mit spröder Interpretation und Innigkeit des mit würdevoll abgelebter Stimme gegebenen Vortrags trotzdem aus. Lieder für die tiefste Nacht. (schach / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 8.2.2008)

  • "Pistola"
    foto: eagle records/edel

    "Pistola"

Share if you care.