The Look of the Century

30. Mai 2001, 15:16
posten

Ein Überblick über das 20. Jahrhundert in seiner äußeren Form der Arbeiten von Michael Tambini

Design (nicht nur) für Aliens.

Falls Außeridische in ferner Zukunft den wahrscheinlich ausgestorbenen Planeten Erde besuchen, Deutsch verstehen und sich einen Überblick über das 20. Jahrhundert in seiner äußeren Form der Arbeiten verschaffen wollen, dann sind sie mit dem "Look of the Century" gut beraten. Als später Einstieg sozusagen.

Auch irdische Sterbliche blättern gerne in diesem handlichen, handgroßen Kompendium und lassen das Design der Alltagsgeräte mit einem Fotobeispiel pro Jahrzehnt Revue passieren. Und das geht von Autos, Betten über Füllhalter und Fernseher bis zu Logos und Verpackungen. Das Voräufermodell zu den Microscootern datiert in die 10er-Jahre, ist zum Beispiel nachzulesen bei Motorroller.

Technik- und Designgeschichte als visueller Guide für Logokultur-Interessierte wie notorische Internetuser, zu deren Größen nicht mehr wirklich das Lesen von längeren Texten gehört. Amüsant-informative Texthappen liegen bei – beim Apple II, einem 1977 hergestellten und wie aus der Steinzeit zu stammen scheinenden Computer kommen allerdings leicht betuliche Lehrsätze dazu wie: "Da heute bereits Schulkinder den Umgang mit dem Computer lernen, hat er auch seinen Einzug in die Privatwohnungen gehalten." Aha.

Und wenn wir schon etwas quengeln: Solch ein Referenz-Modefoto haben sich die 90er doch nicht wirklich verdient! Ein fast bodenlanger Rocklappen mit weitem Oberteil in Sand-Nichtfarbe belegt, dass es damals so gut wie kein Modediktat gab. Das männliche Pendant dazu trägt schamlos und unverfroren in aller Öffentlichkeit Birkenstock-Sandalen, wobei sich zusätzlicher Kommentar erübrigt. (Dabei wurde das Buch ursprünglich von Briten geschrieben/zusammengestellt!) Aber sonst passt echt alles in seiner (naturgemäß) unvollständigen Vollständigkeit! (Doris Krumpl)

512 S./ öS 218,-
ISBN 3-8310-0051-4

Share if you care.