Toshiba mit neuer Konkurrenz zum "Mac Book Air"

14. Februar 2008, 12:09
149 Postings
foto: toshiba
Bild 1 von 6

Sehr klein, sehr leicht, sehr teuer

und ein echtes Schmuckstück, so präsentiert sich die beiden neuen Portégé R500-Modellvarianten von Toshiba. Die 12.1-Zoll-WXGA-TFT-Display-Notebooks sind baugleich, unterscheiden sich nur in der Festplatte: So kostet die 64-GB-SSD-Version rund 3.280 Euro, die 160-GB-Festplatten-Variante schlägt mit 2.970 Euro zu Buche.

Share if you care.