Ansichtssache: Giuliani im freien Fall

30. Jänner 2008, 12:00
12 Postings

John McCain hat seinen Sieg über Mitt Romney Floridas Hispanics zu verdanken und einem "schmutzigen" Wahlkampf - eine Medienschau

foto: new york times
Bild 1 von 6

Die amerikanischen Zeitungen analysieren bereits John McCains Erfolg in Florida. Die New York Times kümmert sich vorerst einmal um ihr Sorgenkind: Rudy Giuliani. Fast nostalgisch lassen die Kommentatoren den Werdegang des republikanischen Kandidaten Revue passieren: wie er als Ex-Bürgermeister von New York es fast zu "America's Mayor" hätte bringen können, aber aus strategischen Gründen gescheitert ist. Ein Beispiel: das Geld. Mit 16, 6 Millionen Dollar hatte Giuliani mehr Startkapital für eine erfolgreiche Kampagne, als Romney (9,5 Mio.) und McCain (3,2 Mio.) zusammen.

Share if you care.