Speedball 2: Cyborgs im Kampf um die Stahlkugel

29. April 2008, 12:57
3 Postings

Beim Speedball ist alles erlaubt - Grafisch kann das Game allerdings nicht beeindrucken

Im Jahr 2326 sind Fußball oder Tennis kein Thema mehr. Stattdessen gründen rivalisierende Gangs eine Streetsport-Liga und kämpfen beim Speedball um die Vorherrschaft über die Stadt. Im Computerspiel "Speedball Tournament2" müssen die Spieler versuchen, den Ball ins gegnerische Tor zu bringen. Dabei ist fast alles erlaubt, Regeln gibt es nicht.

Remake

Das Remake des gleichnamigen Amiga-Klassikers versetzt die Spieler in ein metallisch-graues Stadion, wo sie als Cyborgs in glänzenden Rüstungen um die Stahlkugel kämpfen müssen. Harte Tacklings und Bodychecks fordern so manches Opfer auf dem Feld. Jeweils neun Spieler einer Mannschaft versuchen, möglichst viele Punkte zu erzielen. Dabei gibt es in jeder Arena Bonus-Punkte und "Power-Ups" zu erobern, die der Mannschaft zu größerer Stärke verhelfen, den eigenen Torbereich für eine gewisse Zeit schützen oder dem Stürmer die Kugel zuspielen.

Grafisch kann "Speedball 2" nicht beeindrucken

Gesteuert werden die Spieler mit Tastatur und Maus oder einem Gamepad. Allerdings stehen per Tastatur nicht alle Aktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Grafisch kann "Speedball 2" nicht beeindrucken: Die Spielfiguren auf dem Feld sehen fast alle gleich aus, die Zuschauer verschwimmen zu einer Masse, und der Torjubel verändert sich nicht. Stimmung oder Atmosphäre kommen so nicht auf. Daran ändern auch die personalisierten Spieler nichts, die mit eigenen Logos und Farben ausgestattet werden können. Dafür fällt es auch Anfängern leicht, erste Tore zu erzielen.

Wer sich für den E-Sport begeistert, kann via LAN oder Internet gegen echte Gegner antreten. Ein GameCenter informiert über Statistiken, Neuigkeiten in der Liga und bietet den Spielern die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.(APA/AP)

"Speedball Tournament 2" von Frogster läuft unter Windows (ab XP) und benötigt einen Prozessor ab 2,0 GHz sowie 512 MB RAM
  • Artikelbild
Share if you care.