Internet Explorer 7: Automatisches Update für alle Windows XP-BenutzerInnen kommt

1. April 2008, 11:51
12 Postings

Ab dem 12. Februar keine Echtheitsprüfung vor der Installation mehr - Wer Updates automatisch erlaubt bekommt neue Version ohne weitere Nachfrage

Läuft alles so, wie sich das Microsoft vorstellt, so sollte die Verbreitung des Internet Explorer 7 ab dem 12. Februar sprunghaft ansteigen. Ab diesem Tag wird das Upgrade vom IE 6 in die Windows Server Update Services (WSUS) aufgenommen und so an alle BenutzerInnen von Windows XP automatisch ausgeliefert.

Prüfung

Eine Echtheitsprüfung durch Windows Genuine Advantage (WGA) ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr nötig, damit steht die neue Version auch all denen zur Verfügung, die sich nicht registrieren wollen oder auch keine legitime Kopie von Windows besitzen. Nach eigenen Angaben hat man sich bei Microsoft aus Sicherheitsgründen zu diesem Schritt entschlossen.

Automatisch

Wer bei den WSUS die Einstellung "automatisch erlauben" für Updates gewählt hat, wird den Internet Explorer 7 also in den kommenden Wochen ohne weiteres Zutun installiert bekommen. um dies zu verhindern, reicht es aber aus die Einstellung auf die Default-Setting "nicht automatisch erlauben" zurückzustellen.

Verbreitung

Laut den aktuellen Zahlen von Netapplications hat der Internet Explorer 7 im Dezember erstmals seinen Vorgänger als stärkst verbreitete Browser abgelöst. Demnach wird er weltweit bereits von 40,61 Prozent aller Internet-BenutzerInnen zum Einsatz gebracht. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.