Speedball 2: Tournament - Bundesliga-Pläne auf Eis

29. April 2008, 13:03
2 Postings

Veranstalter der Liga geben Kleinbei - Probleme mit schleppenden Updates der Entwickler und Defiziten des Spiels stoppten Vorhaben

Der deutsche Publisher Frogster Interactive und Mastermind Mike Montgomery, der Erfinder von Speedball, haben es zur Zeit nicht leicht. Zwar gelang es den Spielern im Rahmen der Electronic Sports League (ESL) eine National Pro League (NPL) zu starten, doch wurden die Pläne zur Veranstaltung einer Bundesliga nun auf Eis gelegt.

Plötzlicher Entschluss

Michael Gräf, Manager des Projekts, berichtet auf der Internetseite der geplanten Bundesliga, wie es zu diesem Schritt kam. Einer der Hauptgründe sei, dass im Online-Modus des Spiels kein "fairer Ligabetrieb möglich" ist und auch nachkommende Patches in naher Zukunft keine Abhilfe schaffen würden. Die Wartezeiten auf die Updates seien viel zu hoch und die Verbesserungen hingegen zu gering. Dass die Entscheidung mit Ende der dritten Kalenderwoche überraschend getroffen wurde habe auch seinen Grund. Man sei es leid die Spielergemeinde ständig vertrösten zu müssen, womit eine dritte Anmeldephase ins Wasser fällt. Auch sei die Resonanz der Gamer zu gering um wirklich einen aktiven Betrieb starten zu können und das obwohl Speedball 2: Tournament bereits seit mehr als zwei Monaten erhältlich ist.(Patrick Drexler)

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.