Ansichtssache: Die Präsidentschafts­kandidaten und ihre Programme

21. Jänner 2008, 07:55
19 Postings

EU und Kosovo im Mittelpunkt - Alle versprechen besseres Leben - Einzig Cedomir Jovanovic nicht gegen Kosovo-Unabhängigkeit

Bild 1 von 8

Belgrad - Die insgesamt neun Kandidaten haben intensive Kampagnen für die serbische Präsidentenwahl am kommenden Sonntag geführt. Mit unzähligen Medien-Auftritten, Wahlplakaten und TV-Spots über Kundgebungen auf den Straßen bis zu SMS- und Internet-Botschaften und dem Besuch vieler Städte und Orte im ganzen Land buhlten die Kandidaten um Stimmen. Gemeinsam ist ihnen eines: Sie versprechen alle eine bessere Zukunft und ein besseres Leben für die Menschen in Serbien. Im Mittelpunkt des Wahlkampfs standen das Verhältnis zur EU und die Kosovo-Frage. Im Folgenden die wichtigsten Punkte aus den Wahlprogrammen:

Share if you care.