GTA IV: Von Verbot kann keine Rede sein

6. April 2008, 14:57
5 Postings

Meldungen über PEGI-Einstufung ohne Fakten und verfrüht - Titel wurde noch nicht eingereicht

Der Spielepublisher Take Two hat sich nun zu den im Internet kursierenden Meldungen über ein mögliches Verbot von GTA IV - der WebStandard berichtete - zwar noch nicht offiziell zu Wort gemeldet, aber mittlerweile gibt es einige interessante Berichte im Netz. Es sei demnach noch gar nicht möglich, dass es ein Rating der Pan European Game Foundation (PEGI) zum dem kommenden Spiel gibt, da dieses noch gar nicht eingereicht wurde.

Ein Bild sorgte für Spekulationen

Die Gerüchte rund um ein "+18"-Rating der PEGI würden auf einem in England veröffentlichten Packshot von GTA IV basieren, der entsprechende Rating-Aufdrucke zeigt, allerdings wurden diese vorab eingefügt, um so ein möglichst realistisches Bild und Vorabinformationen zu liefern, solange noch kein offizielles Material verfügbar ist. Dieser "Vorab-Packshot" findet sich unter anderem auf der offiziellen PlayStation-Webseite. Dort ist auf der Produktseite von GTA IV der Packshot mit dem PEGI 18+ Logo zu sehen und die beiden Symbole für Darstellung von Gewalt, sowie vulgäre Sprache im Spiel. Es ist derzeit nicht bekannt, ob für Grand Theft Auto IV überhaupt bereits das PEGI-Rating beantragt wurde. Dies muss nämlich, im Gegensatz zu den Richtlinien der deutschen USK, die dann Spiele auch vom Verkauf ausschließen kann, nicht erfolgen.

Das PEGI-Rating

Bei einem PEGI-Rating wissen die Publisher meist schon vorab welche Wertung herauskommen wird, da sie selbst es sind, die detaillierte Auskünfte über den Inhalt des Spiels angeben (bei Einstufungen ab 16 und ab 18 wird die Einstufung durch Vorlage und Ansicht des Spiels noch mal Üperprüft). Es gibt quasi einen Katalog an unterschiedlichen, für die Einstufung relevanten Kriterien aus dem sich dann das Rating ergibt.

Keine offizielle Meldung

Eine offizielle Meldung von Take Two oder Rockstar Games gibt es nicht. Auch wird eine mögliche PEGI-Einstufung für GTA IV keinen Einfluss auf die Alterkennzeichnung in anderen Ländern haben, meinen Experten. Alterskennzeichnungen durch die USK und die ESRB für GTA IV stehen noch aus.(Gregor Kucera)

  • Artikelbild
    screenshot: gp
Share if you care.