Der Einkaufswagen powered by Windows

28. Februar 2008, 13:48
9 Postings

Info-Display auf dem Einkaufswagen soll personalisierte Werbung, Produkt-Infos und Einkaufslisten anzeigen

Der US-amerikanische Einzelhandelskonzern Wakefern wird im Laufe der zweiten Jahreshälfte die Einkaufswägen seiner ShopRite-Filialen mit einem Informationsdisplay und einem Scanner ausstatten. Der Dahinterliegende Windows CE-Computer soll einerseits Werbeinhalte basierend auf Microsofts Atlas-Plattform ausstrahlen, andererseits soll der Scanner die Preise der Produkte einlesen und zusammenrechnen. Zudem dient er dem einfacheren Preisvergleich und kann zusätzliche Informationen, wie den Nährwert eines Lebensmittels, anzeigen.

Gedächtnis

Ähnlich wie bei personalisierter Online-Werbung ermöglicht das Werbe-System Microsofts die individuelle Produktanpreisung. Auf einer Kundenkarte werden die Informationen der vorangegangenen Einkäufe gespeichert und darauf basierend passende Werbeinhalte für das nächste Mal generiert.

Was wollte ich nochmal...

Darüber hinaus können Einkaufslisten von zuhause aus via Internet auf den Online-Account des Supermarkts aufgespielt werden, um diese dann im Geschäft auf das Info-Display zu laden. Microsoft und Wakefern garantieren dabei den Schutz der persönlichen Daten.

Die neunmonatige Testphase des MediaCarts ist bereits abgeschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung.(red)

  • Artikelbild
    foto: hersteller
  • Artikelbild
    foto: hersteller
Share if you care.