PIOS kauft Vito

14. Februar 2008, 14:33
posten

Das Salzburger Beteiligungsunternehmen PIOS GmbH hat mit Jahresanfang den Parketthersteller Vito mit Sitz in St. Veit/Glan übernommen

Klagenfurt/Salzburg - Das Salzburger Beteiligungsunternehmen PIOS GmbH hat mit Jahresanfang den Parketthersteller Vito mit Sitz in St. Veit/Glan übernommen. PIOS will eigenen Angaben zufolge damit einen Verkauf der Kärntner Firma an das Ausland verhindern.

Geschäftsführer Josef Schwaiger unterstrich am Montag in einer Aussendung, man wolle dem Ausverkauf in der Holzbranche an ausländische Investoren Einhalt gebieten. "Wir wollen den Standort Kärnten stärken und planen mittelfristig den Ausbau des Werkes in St. Veit." Vito-Geschäftsführer Georg Grün begrüßte die Entscheidung, er freue sich, dass das Unternehmen in Österreich bleibe.

Die PIOS Handel- und Beteiligungs GmbH mit Sitz in Hüttau bezeichnet sich als "anerkannter Parkettbodenspezialist". Man verfüge über ein weltweites Netzwerk und sei international erfolgreich. (APA)

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
Share if you care.