Kampf gegen Schwarzseher: Premiere bekommt neue Verschlüsselung

6. Februar 2008, 13:46
58 Postings

Nagravision soll durch NDS VideoGuard ersetzt werden - Verschlüsselungssystem wurde bislang noch nicht geknackt

Nach dem Einstieg von Rupert Murdoch beim Bezahlsender Premiere will das Unternehmen nun stärker gegen sogeannte Schwarzseher vorgehen. Die illegale Nutzung des Pay-TV-Senders Premiere gilt schon seit Jahren als Volkssport. Allerdings haben Schwarzseher mittlerweile sehr einfach. Mit einem handelsüblichen Sat-Receiver und der passenden Software ist es für Eingeweihte ein Kinderspiel, kostenpflichtige Fernsehprogramme wie Premiere gratis zu empfangen.

Neue Verschlüsselung

Wie das Nachrichtenmagazin Focus meldet, soll das digitale Verschlüsselungssystem von Premiere, Nagravision, durch Murdochs NDS VideoGuard ersetzt werden. NDS VideoGuard wurde im Gegensatz zu Nagravision bislang noch nicht geknackt. Nach Focus-Informationen könnten auch Reciever für den Empfang digitaler Fernsehprogramme getauscht werden.

Einstieg

News Corp von Rupert Murdoch hatte Anfang Jänner für 287 Millionen Euro Premiere-Aktien gekauft und hält somit einen Anteil von 14,58 Prozent. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.