Dumm gelaufen, schief gewickelt

13. Jänner 2008, 17:48
posten

Warum sind die Kopfhörerkabel unserer musikalischen Wegbegleiter fast immer verknotet, wenn man sie auch noch so sorgfältig behandelt?

Um die Tücke eines zum Alltagsgegenstand gewordenen technischen Spielzeugs dreht es sich in unserer ersten dummen(?) Frage im neuen Jahr: Ein Mysterium, das zu beantworten wir den werten LeserInnen im Namen Norbert Bittners hoffnungsvoll anvertrauen.

Nämlich die Frage, die eben diesen immer wieder beschäftigt: Das leidige Problem mit den Kopfhörern in der (Hosen)Tasche! Da wickelt man das Kabel des MP3-Players sorgfältig um selbigen und steckt das Gerät weg. "Nehm' ich ihn nach einiger Zeit wieder aus der Tasche, sind mindestens zwei Knoten im Kopfhörerkabel....! Wie kann das passieren, nachdem es doch so schön aufgewickelt war?"

Bringen sie Licht in den Kabeldschungel! (red)

Gewinnspiel

Wir verlosen Exemplare des Buchs "Eins zu Tausend. Die Geschichte der Wahrscheinlickeitsrechnung" von Ellen und Michael Kaplan

Genauere Informationen zum Gewinn

Senden Sie uns einfach Ihre Frage!
  • So sieht es im Idealfall aus, der aber recht selten eintritt: Ein unverknotetes Kabel eines MP3-Players.
    foto: nickwinch/stock.xchng

    So sieht es im Idealfall aus, der aber recht selten eintritt: Ein unverknotetes Kabel eines MP3-Players.

Share if you care.