FBI-Abhörgeräte abgeschaltet

11. Jänner 2008, 14:21
1 Posting

Eine Telefonfirma kannte kein Pardon und zog die Konsequenzen, weil die US-Bundespolizei Rechnungen nicht bezahlte

Sonderbehandlung für Behörden? Wäre ja noch schöner! Eine US-Telefongesellschaft hat ein internationales Abhörgerät der US-Bundespolizeibehörde FBI abgeschaltet, weil diese ihre Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt hatte. Das geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Prüfungsbericht des US-Justizministeriums hervor.

Der Generalinspektor des Ministeriums warf dem FBI in dem Bericht Missmanagement bei der Verwaltung von Finanzen für verdeckte Ermittlungen vor. Der Vorfall mache die Behörde zudem anfällig für Diebstähle. Durch die Abschaltung der Telefonverbindung seien sogar Beweise verschwunden.

Das FBI teilte mit, dass ihr Abrechnungssystem nicht angemessen sei und deshalb verbessert werden müsse. "Das FBI toleriert kein finanzielles Missmanagement", sagte ein FBI-Sprecher. (APA/Reuters)

  • Artikelbild
    foto: putschögl
Share if you care.