Presseschau: "Unvorhersehbarste Vorwahlen in der modernen Geschichte"

28. Jänner 2008, 15:51
1 Posting

Hintergründe und Erklärungen für den überraschenden Wahlausgang und Ausblicke auf die kommenden Vorwahlen als Ansichtssache

foto: screenshot
Bild 1 von 7

Hillary Clinton verdankt ihren Sieg bei den Vorwahlen in New Hampshire der Unterstützung durch Frauen, die sie in Iowa im Stich gelassen hatten, analysiert die New York Times. Auch bei den eingetragenen Demokraten habe sie ihre Position ausbauen können, Barack Obama hingegen wurde wie bereits in Iowa vor allem von den Unabhängigen gewählt.

Für die NYT ein Indiz dafür, dass Clinton auch bei den nächsten Vorwahlen an diesen Erfolg anknüpfen könnte: In den meisten Staaten nämlich könnten nur eingetragene Parteimitglieder ihre Stimme abgeben. Dennoch sei die Sache für die New Yorker Senatorin keineswegs gelaufen, gerade in den beiden nächsten Staaten (Nevada und South Carolina) könnte Barack Obama ihr weiterhin gefährlich werden.

Share if you care.