Wikipedia sammelte mehr als zwei Millionen Dollar

21. Jänner 2008, 10:24
15 Postings

Doch für den laufenden Betrieb würde man 4,6 Millionen Dollar benötigen - Schwesternprojekte sollen Geld bringen

Die Wikimedia Foundation hat bekannt gegeben, dass in der jüngsten Spendenkampagne mehr als zwei Millionen US-Dollar gesammelt werden konnten. Auf den ersten Blick ein sehr gutes Ergebnis. Allerdings hat die Foundation im aktuellen Geschäftsjahr ein Budget von 4,6 Millionen Dollar eingeplant.

Schwesternprojekte sollen verdienen

Laut Wikimedia Foundation haben 45.000 so genannte Klein-Spender insgesamt 1,5 Millionen Dollar gesammelt. Eine halbe Million Dollar war eine Großspende eines anynomen Unterstützers. Die Verantwortlichen haben entschieden, dass die fehlenden Geldmittel nicht mehr nur durch Spenden lukriert werden sollen, sondern haben angekündigt, in Zukunft auch über Schwesternprojekte Geld verdienen zu wollen.

Weiteres Wachstum

Im kommenden Jahr wird das Budget weiter steigen: so sollen im Geschäftsjahr 2008/2009 etwa 8,5 Millionen Dollar, davon 4,9 Millionen Dollar für den Betrieb der Server, benötigt werden. Auch das Personal wird langsam aber sicher aufgestockt: bis zum Juni 2007 wird es insgesamt 21 Angestellte geben, im darauffolgenden Geschäftsjahr soll auf 29 Mitarbeiter aufgestockt werden.

Zahlreiche neue Projekte

Die Wikimedia Foundation will sich auch zahlreichen Schwesternprojekten und Unternehmungen widmen. Zum Teil nach dem bisherigen kostenlosen Modell und freiwilligen UnterstützerInnen, zum anderen aber auch mit kommerziellen Ablegern udn Entwicklungen. Unter anderem soll eine Funktion zum gemeinsamen Editieren von Videos geplant sein, melden US-Medien.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.