Presseschau: Schwarze Demokratinnen, junge Wähler und der Wandel

28. Jänner 2008, 15:51
posten

Ein Potpourri verschiedener Artikel, die sich mit Hintergründen der US-Vorwahlen beschäftigen als Ansichtssache

foto: screenshot
Bild 1 von 5

Wen wählen schwarze Demokratinnen: Hillary Clinton oder Barack Omaba? Dieser Frage geht die taz am Beispiel von drei Frauen nach nach: Suzan Johnson Cooke, Pfarrerin einer Baptistengemeinde in der Bronx, die Hillary Clinton die Daumen drückt; Natatia Griffith, Präsidentin der New Yorker Coalition of One Hundred Black Women (Vereinigung schwarzer berufstätiger Frauen), die sich nichts mehr als einen Wahlsieg Obamas wünscht; und Marva Allen, Besitzerin eines auf die Geschichte und soziale Realität des Schwarzen Amerikas spezialisierten Buchladens, die sich weder für die eine noch den anderen so recht begeistern kann.

Share if you care.